"we care" - Qualitative Studie zum HCV-bezogenen Gesundheitsverhalten Drogengebrauchender

Die aidshilfe dortmund e.v. hat eine qualitative Studie zum HCV-bezogenen Gesundheitsverhalten Drogengebrauchender erstellt.

Hintergrund war, die Hilfeangebote noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen zuschneiden zu können.

Hier können Sie den ausführlichen Abschlussbericht herunterladen, in Kürze wird in Kooperation mit der Firma Gilead, die die Studie gefördert hat, eine zusammenfassende Kurzversion erstellt.

Für Rückfragen, Anmerkungen etc. können Sie Herrn Rensmann kontaktieren (rensmann@aidshilfe-dortmund.de).

Im August werden die Ergebnisse zudem in zwei kurzen, von Gilead initiierten online-Workshops vorgestellt und gemeinsam mit einigen Kolleg*innen diskutiert.

Zurück