TANDEM – Besondere Hilfen für besondere Menschen im Netzwerk der Behinderten- und Suchthilfe

Ausschreibung zur Teilnahme am Bundesmodellprojekt

Ein zentraler Aspekt dieses Projekts ist die enge Vernetzung der Behinderten- und Suchthilfe. Konkret wird im Rahmen der dreijährigen Projektlaufzeit eine Angebotsstruktur für Menschen mit einer geistigen Behinderung und problematischem Substanzkonsum geschaffen und erprobt. Das Projekt soll an insgesamt drei bundesweiten Modellstandorten von jeweils einer Einrichtung der Sucht- und einer Einrichtung der Behindertenhilfe gemeinsam umgesetzt werden. Es wird durch die FOGS GmbH wissenschaftlich evaluiert und durch einen Fachbeirat begleitet.

Die Bewerbungsfrist ist der 09. November 2018. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Ausschreibung

Zurück