Gründung des NRW-Netzwerkes - "Kinder von süchtigen Müttern und Vätern"

Auf Initiative der Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW, BELLA DONNA und des Vereins "Information und Hilfe in Drogenfragen e.V. Wesel" wird am 28. Februar 2013 ein neues NRW- Netzwerk gegründet. Das Netzwerk soll eine Bündelung der Erfahrungen und Kompetenzen der Einrichtungen in NRW ermöglichen, die Angebote für Kinder von Müttern und Vätern mit Substanzkonsum vorhalten bzw. Angebote für diese Zielgruppe planen. Es soll zum Austausch von Informationen und Facherfahrungen beitragen sowie ggfs. zu einer gemeinsamen Entwicklung und Abstimmung von Aktivitäten.

Die Ziele des Netzwerkes "Kinder von süchtigen Müttern und Vätern" sind unter anderem, die Arbeit mit diesen Kindern in NRW zu stärken und nachhaltig in das Suchthilfesystem zu implementieren; sich für die Gesundheitsförderung und eine verbesserte Versorgung der Kinder einzusetzen und neue Impulse zu setzen, wie die Lebensbedingungen der Kinder und ihrer Eltern verbessert werden können.

Die Gründungssitzung findet am 28. Februar 2013 von 10:00 bis 13:00 Uhr in den Räumen der Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW, BELLA DONNA statt:
Kopstadtplatz 24-25
45127 Essen
(Etage 1a)

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: info@remove-this.belladonna-essen.de

Zurück