Bundesweite Aktionswoche: "Alkohol? Weniger ist Besser!"

tl_files/images/pages/News/AWA_2015_Logo_quadratisch_RGB_240px_72dpi.jpgRund 10 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol - und riskieren Organschäden bis hin zu Krebs. Die Aktionswoche Alkohol will sie nachdenklich machen. Vom 13. bis 21. Juni 2015 informieren bundesweit Freiwillige über das Risiko Alkoholkonsum. Ihre Botschaft: „Alkohol? Weniger ist besser!“. Organisatorin der Aktionswoche Alkohol ist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Bereits zum fünften Mal setzt sie mit dieser Präventionskampagne auf breites bürgerschaftliches Engagement. Erneut fördern die BARMER GEK und die Deutsche Rentenversicherung Bund die Aktionswoche. Weitere Kooperationspartner sind unter anderen Landesstellen für Suchtfragen sowie regionale Netzwerke der Suchthilfe und Suchtprävention. Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, ist Schirmherrin der Aktionswoche.

Alle Aktionen auch spezifisch für Nordrhein-Westfalen können Sie dem Veranstaltungskalender der Aktionswoche entnehmen.

Alle weiterführenden Informationen rund um die Aktionswoche finden Sie unter www.aktionswoche-alkohol.de.

DHS-Pressemitteilung

 

Zurück