Menschen mit geistiger Behinderung und Sucht

Im Rahmen des vom BMG geförderten Projektes aktion:beratung ist zum Thema "Menschen mit geistiger Behinderung und Sucht" ein Beratungshandbuch entstanden. Das Beratungshandbuch beinhaltet Grundlagen einer Beratung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und problematischem Substanzkonsum. Neben organisatorischen und fachlichen Themen werden auch exemplarische und an die Zielgruppe angepasste Methoden der Suchtprävention und Suchtberatung dargestellt.

Das vollständige Beratungshandbuch, sowie die dazugehörigen Materialien stehen unter www.aktionberatung.de/download kostenlos zur Verfügung.

Das Projektteam hat in diesem Zusammenhang auch auf die Arbeitshilfe für Förderschulklassen „Nuggets“ hingewiesen. Diese Arbeitshilfe kann ebenfalls unter der o.g. Internet-Adresse kostenlos abgerufen werden. Der dazugehörige Film kann über das Katholische Filmwerk (www.filmwerk.de) bezogen werden.

Bei Rückfragen können Sie sich unmittelbar an den Projektkoordinator Herrn Abel wenden. Hier die Kontaktdaten des Projektes:

aktion:beratung
Schiersteiner Str. 4
65187 Wiesbaden
Fon 0611 9004884
Fax 0611 9004888
E-Mail thomas.abel@aktionberatung.de
www.aktionberatung.de

Zurück